Wie in jedem Jahr sah das Fernsehprogramm zu den Festtagen auch diesmal besonders feierlich aus, und da durften die berühmten Sissi-Filme mit Romy Schneider natürlich nichtfehlen. Vor allem nicht im '98er Festtagsprogramm, denn schließlich hatte der 100. Todestag der schon zu Lebzeiten von einem Mythos umgebenen Kaiserin Sissi die österreichische Hauptstadt im letzten Jahr in einen wahren Sissi-Rausch versetzt. Berühmt ist Kaiserin Elisabeth von Österreich aber nicht weil sie ihr Amt besonders talentiert ausgeübt hätte, nein, sie soll ganz e...

Wie in jedem Jahr sah das Fernsehprogramm zu den Festtagen auch diesmal besonders feierlich aus, und da durften die berühmten Sissi-Filme mit Romy Schneider natürlich nichtfehlen. Vor allem nicht im '98er Festtagsprogramm, denn schließlich hatte der 100. Todestag der schon zu Lebzeiten von einem Mythos umgebenen Kaiserin Sissi die österreichische Hauptstadt im letzten Jahr in einen wahren Sissi-Rausch versetzt. Berühmt ist Kaiserin Elisabeth von Österreich aber nicht weil sie ihr Amt besonders talentiert ausgeübt hätte, nein, sie soll ganz einfach nur bildhübsch gewesen sein. Sie zog sich schon sehr früh von ihren kaiserlichen Pflichten,ihrem Mann und ihren vier Kindern zurück und interessierte sich nur noch für Reitsport, Poesie, ihr knöchellanges Haar undihre Taille von angeblich 47 Zentimetern, die sie wie besessen mit Hungerkuren und Gymnastikübungen - sprich Fitneß - in Form hielt. Nicht etwa, daß alle heutigen Prinzessinnen derartige physische Attribute aufzuweisen hätten oder an Schlankheitswahn leiden würden, aber dennoch kann eine Reihe von Parallelen zu Jet-Set-Prinzessinnen unserer Zeit festgestellt werden: Sissi reiste schon damals ruhelos und einsam durch die Welt. Die rastlose Kaiserin kam im September 1898 60jährig nach einem Attentat ums Leben. Daß derzeit Hochkonjunktur für tragische Blaublut-Figuren herrscht, wird in der Kaiserstadt Wien besonders deutlich. Hier wird dem willigen Konsum-Touristen von Sissi-Talern und Sissi-Marmeladengläsern über die Sissi-Barbiepuppe bis hin zu Sissi-Kürbiskernen alles angeboten. Wem das nicht reicht, dem bietet der Wiener Tourismusverband noch eine historische Einkaufstour auf den Spuren der Kaiserin: "Sissi auf Stadtbummel". Den Fans kaiserlicher Kronen werden aber nicht nur kaiserliche Shopping-Möglichkeiten, sondern auch Sissi-Hotelarrangements angeboten: "Sissi - auf den Spuren der österreichischen Kaiserin". Ein Wiener Hotel gewährt Gästen mit Elisabeth im Vor- oder Nachnamen sogar bedeutende Sissi-Rabatte. Neben dem ganzen Sissi-Theater wird aber auch eine bis zum 16.Februar laufende, groß angelegte Ausstellungstrilogie angeboten. Unter dem Titel "Elisabeth - Schönheit für die Ewigkeit" werden in der Hofburg, in Schloß Schönbrunn und in der Hermesvilla, Elisabeths Privatschlößchen, das Leben und die Persönlichkeit der Kaiserin näher betrachtet. Nicht nur Österreicher, auch Deutsche erheben jetzt Besitzansprüche auf die im bayerischen Possenhofen geborene Kaiserin. 80 Prozent der Deutschen sind der Meinung, daß nur die deutsche Schauspielerin Romy Schneider Sissi sein soll. Nach den berümten Kostümfilmen mit Romy Schneider und Karl-Heinz Böhm in den Hauptrollen sollte es keinen neuen Versuch geben, die Legende auf den Bildschirm zu bringen.der Kürbiskern : pompoenpit.