um Auskunft bitten: om uitleg vragen.
...

um Auskunft bitten: om uitleg vragen. behaupten: beweren. benachteiligen: benadelen. der/die Bundestagsabgeordnete: volksvertegenwoordiger in het federale parlement. etwas in Erfahrung bringen: iets te weten komen. die Förderung: bevordering. hornig: van hoorn gemaakt. die Schnitstelle: grens. die Übersetzung: vertaling. ungerecht: onrechtvaardig. die Verdolmetschung: vertaling. der Verwaltungsapparat: bestuursapparaat. Deutsche EuropapolitikerInnen beklagen sich immer wieder gerne, dass sie im europäischen Verwaltungsapparat durch fehlende deutsche Übersetzungen und Verdolmetschungen gegenüber Französisch und Englisch benachteiligt werden. Sollten die VolksvertreterInnen aus Europas zahlengrößter Sprachengemeinschaft tatsächlich ungerecht behandelt werden? Wenn ja, was tun sie und ihre Parteien in Deutschland und Europa, um ihrer Sprache und Kultur zu mehr Attraktivität und Förderung zu verhelfen? Das deutsche Nachrichtenmagazin äDer Spiegel" behauptet, in Deutschland schreibe man Englisch - zumindest in den Informationsschriften der Bundesregierung. Das Magazin berichtet von einem Schreiben eines Bundestagsabgeordneten der Opposition an die Regierung, in dem der Politiker um Auskunft bittet, warum er in deutschen Gesetzen und Regierungsbroschüren zunehmend auf Begriffe wie äWork-Life-Balance" oder äGender Mainstreaming" stoße und warum die Regierung nicht auf deutsche Formulierungen zurückgreife. In seinem sieben Seiten umfassenden Brief ist von mehr als 50 Anglizismen die Rede. Béla Anda, der Chef des Presse- und Informationsamts der Bundesregierung weiß scheinbar, warum eine Broschüre für BetreuerInnen von arbeitslosen Sonderschülern den Titel äQs 36 - Empowerment in Jugendbildungsstätten" trägt, warum sich das Konzept äCorporate Citizenship" langsam in Deutschland durchsetzt und was unter der äGood Practice an der Schnittstelle zwischen Unternehmen und Kommunen" zu verstehen ist. Was das Thema Anglizismen angeht, ist Regierungssprecher Anda kein äBeginner", sondern ein echter äGlobal Player". Als er noch für das Klatschblatt äBild" schrieb, war es ihm eine wichtige Angelegenheit, das deutsche Volk von der Übersetzung des Liedtextes äI'm horny, horny, horny" in Kenntnis zu setzen. Er brachte in Erfahrung, ähorny" bedeute ähornig", man könne es aber auch mit ägeil" übersetzen.