Wenn in dieser Rubrik wieder aus der Welt des Dieter Bohlen erzählt wird, dann geschieht das nicht, weil es aus dem deutschsprachigen Raum nichts anderes zu berichten gäbe, sondern weil der Modern Talking-Musikant sich erneut in das Leben Millionen deutscher Bürger drängt: Dieter Bohlens Autobiografie ist erschienen.
...

Wenn in dieser Rubrik wieder aus der Welt des Dieter Bohlen erzählt wird, dann geschieht das nicht, weil es aus dem deutschsprachigen Raum nichts anderes zu berichten gäbe, sondern weil der Modern Talking-Musikant sich erneut in das Leben Millionen deutscher Bürger drängt: Dieter Bohlens Autobiografie ist erschienen. Bevor sich deutschsprachige Leseratten an den von Bohlen aneinander gereihten Wörtern ergötzen durften, wurde das der ôBild"-sprache mächtige deutsche Volk wochenlang mit Vorab-Auszügen beglückt. Dass der 48-Jährige sein Leben gerade vom Springer-Massenblatt Bild bewerben und im Springer-Buchhaus Heyne verlegen lässt, versteht sich, vor allem wenn man weiß, dass Bohlens Co-Autorin - sie feilte an des Autors literarischer Ausdruckskraft - Katja Kessler heißt, Klatschbase bei Bild und die Frau von Bild-Chefredakteur Kai Diekmann ist. Bohlen nimmt Diekmanns Frau in Dienst und Diekmann verkauft Bohlens Buch. Solche Geschäftsabschlüsse nennt man Crossover und bei dem Bohlen-Deal wissen beide Geschäftspartner sich bestens zu vermarkten. Sie traten in ôWetten, dass...?", Deutschlands populärster Fernseh-Show, auf, in der Showmaster Thomas Gottschalk vor knapp 13 Millionen Fernsehzuschauern Passagen aus dem Werk des deutschen Pop-Titans und seiner Ghostwriterin vorlas. Übrigens, das Werk trägt den Titel ôNichts als die Wahrheit". Bohlen hatte wohl Angst, der Voyeurismus der Deutschen könne abgeschlafft sein, nachdem der Barde seit rund zwanzig Jahren seine schmutzige Wäsche in den Medien wäscht. Da ist es natürlich gut, nochmals zu unterstreichen, dass es in seiner Biographie auch wirklich um die Wahrheit geht. Aber Vorsicht, denn kaum auf dem Markt, muss die Autobiographie von Musikproduzent Dieter Bohlen schon neu gedruckt werden. Der Hamburger Visagist Reza Homan hat eine Unterlassungserklärung gegen das Buch erwirkt, weil er sich in einer Passage beleidigt sieht. Bohlen schreibt, der Visagist habe seiner damaligen Lebenspartner Naddel ôfast die Haarwurzeln weggeschmurgelt". Der Heyne-Verlag muss jetzt eine neue Auflage drucken. Auf der Frankfurter Buchmesse hat Bohlen allen die Show gestohlen. Seine Autobiographie stürmte mit mehr als 300 000 verkauften Exemplaren die Bestseller-Listen von Der Spiegel und Focus. ôReich-Ranicki, oder wie der heißt, muss sich einen neuen Namen merken", meinte das Gesamtkunstwerk Dieter Bohlen in der Bild-Zeitung. abschlaffen: verminderen. die Bestseller-Listen stürmen: de boeken-toptien stormenderhand veroveren. sich an einer Sache ergötzen: van iets genieten. erneut: opnieuw. feilen: bijwerken, polijsten. die Klatschbase: kletstante. die Leseratte: boekenwurm. mächtig: indrukwekkend. sich merken: onthouden. Reich-Ranicki, Marcel: (°1920) bekend Duits literair criticus. eine Unterlassungserklärung erwirken (hier): gedaan krijgen dat een stuk geschrapt wordt. vermarkten: in de publiciteit brengen. wegschmirgeln: wegschuren. werben: reclame maken.