Vogelgrippe in Norddeutschland

Auf der Ostseeinsel Rügen wurde das als Vogelgrippe bekannte Virus H5N1 nachgewiesen. Die etwa 1000 Quadratkilometer große Insel wurde zum Schutzgebiet erklärt.
...

Auf der Ostseeinsel Rügen wurde das als Vogelgrippe bekannte Virus H5N1 nachgewiesen. Die etwa 1000 Quadratkilometer große Insel wurde zum Schutzgebiet erklärt. Bei 59 Wildvögeln ist das Virus bereits nachgewiesen worden. Sicherheitshalber habe man mit Notschlachtungen begonnen, obwohl das Virus noch nicht auf Nutztiere übergesprungen sei. Es wurden auch Haustierbestände getötet, in die Menschen gelangten, die sich zuvor an Infektionsherden aufgehalten hatten. Dabei ging es vor allem um Hühner und Enten. Spezialisten der Bundeswehr haben mit der biologischen Abwehr begonnen und desinfizieren Fahrzeuge, Personen und Flächen. Bundeskanzlerin Merkel äußerte sich besorgt über die Ausbreitung der Vogelgrippe auf der Ostseeinsel. Es müsse alles getan werden, um ein Übergreifen des H5N1-Virus auf Nutzgeflügel zu verhindern. n das Geflügel: gevogelte; das Huhn: kip; die Insel: eiland. Der Männergesangverein Urbach (MGV-Urbach) wurde im Jahre 1891 in Urbach, einem Ortsteil von Porz (20 Km südlich von Köln) gegründet. Mit seinen 47 aktiven Sängern und über 110 fördernden Mitgliedern sowie den 60 Sängerinnen des Damenchors ist der MGV-Urbach seit vielen Jahrzehnten ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Urbach und darüber hinaus. " So stellt sich der MGV-Urbach auf seiner Webseite vor. Und tatsächlich ist der deutsche Gesangverein über die Grenzen des Städtchens hinaus aktiv, bis nach Kabul in Afghanistan, denn "unser Chorleiter komponiert die afghanische Hymne". "Herr Diplom-Chorleiter Babrak Wassa" erhielt von Afghanistans Staatspräsident Hamid Karzei den Auftrag, die neue afghanische Nationalhymne zu komponieren. Der deutsche Staatsbürger Wassa ist gebürtiger Afghane, hatte in Moskau Musik studiert, wurde in Kabul Generalmusikdirektor des staatlichen Rundfunks und kam nach dem Einmarsch der Russen 1980 als politischer Flüchtling in die Bundesrepublik. Die Nationalhymne zu komponieren sei keine einfache Aufgabe für ihn gewesen, muss der Hymnentext doch in nur einer Minute und zehn Sekunden vertont sein - so kurz ist die Hymne. Sie handelt von der Einheit Afghanistans, dass das Land allen seinen Völkern und Stämmen gehöre und das Herz Asiens sei. Am Schluss heißt es: Der Name des Herrn ist unser Geleit, und wir alle sagen: Der Herr ist groß. Übrigens klingt die Hymne auch für westliche Ohren angenehm, wie Babrak Wassa versicherte: "Das muss auch so sein, denn wenn zum Beispiel George W. Bush oder Angela Merkel zum Staatsbesuch nach Kabul kommen, dann sollen ihre Ohren beim Empfang ja nicht gleich gequält werden". n fördern: bevorderen; das Mitglied: lid; quälen: kwellen, pijn aandoen; tatsächlich: werkelijk, inderdaad; übrigens: overigens.